Wann reißt der Himmel auf

12. September 2014

Wann reißt der Himmel auf

Missbrauch, Faschismus und Vergangenheitsbewältigung sind keine bequemen, aber wichtige Themen. Das vorwiegend weibliche Publikum zeigte sich sehr interessiert.

 

 

 

zurück zur Übersicht

Dieser Eintrag wurde 2x kommentiert

  1. Luis says:

    Ein herzliches Dankeschön an Euch alle im Team und an die, die gekommen sind. Ich hab den Abend sehr genossen, es ist gar nicht selbstverständlich, dass am Ende auch eine Diskussion entsteht und noch viel weniger, dass danach noch alle beisammensitzen und plaudern, ich fühle mich wohl in Eurem „Kulturgarten“.
    Ganz liebe GRüße,
    Luis Stabauer

  2. Michaela Höfenstock says:

    Ernste, sehr eindrucksvolle, zum Nachdenken anregende Themen und spannende Musik. Ein erfüllender Abend. Sowohl der Autor, als auch der Gitarrist hätten sich mehr Publikum verdient. Ich verneige mich vor allen die zu diesem Abend beigetragen haben. Danke! Michaela

Schreiben sie einen Kommentar