Wiener Melange 2015 mit dem „fair & sensibel music project“

Donnerstag, 26. März 2015 um 18:30 – VHS Floridsdorf

1210 Wien, Angerer Straße 14

Das Ziel des Projekts „Wiener Melange“ war und ist es, mit Information über Lebensgewohnheiten, Kultur, Musik, Literatur und Kunst zugewanderter Menschen, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe und Religion, zum Abbau von gegenseitigen Vorurteilen beizutragen. Wenn miteinander geredet und gelacht, gesungen und getanzt, gemeinsam gegessen und getrunken wird, kommt man sich näher und versteht und akzeptiert einander.
2006 von Chefinspektor Ernst Köpl von der Landespolizeidirektion Wien, gegründet, hat die bunte Formation von Polizisten und AfrikanerInnen zu einem harmonischen Miteinander gefunden. Als musikalische Botschafter des Vereins „fair & sensibel“ werden ins Ohr gehende bekannte Songs, Eigenkompositionen sowie afrikanische Rhythmen auf der Bühne mit sichtlicher Freude dargeboten.

➽ www.fairundsensibel.at