Oj, dortn, dortn

Donnerstag, 13. Oktober 2016 um 19:00 – VHS Floridsdorf

1210 Wien, Angerer Straße 14

Jiddische Lieder aus dem Schtetl und aus der Großstadt
Beliebtes und Bekanntes wird zu neuem Leben erweckt: Der Wiener Jüdische Chor singt alte Lieder, die in jüdischen Familien im Schtetl von Generation zu Generation weitergegeben worden sind. Lieder, die den Widerstandskämpfern im Ghetto Kraft und Trost gegeben haben und mitreißende Lieder des jiddischen Theaters, die zu echten Gassenhauern geworden sind.

➽ www.wjchor.at