Die verkehrte Welt – Lesung und Musik von und mit Wasil Schneider

Freitag, 19. Mai 2017 um 19:00 – Kulturkabinett

1210 Wien, Freiligrathplatz 6, Stiege 1/2

Vasil Snajdr – Wasil Schneider – Musiker und Komponist, liest aus seiner satirischen Autobiographie über den verrückten Alltag im Tschechien der 70er Jahre, aus der Sicht eines Undergroundmusikers und Dissidenten in Prag. Seine Gitarre hat er selbstverständlich im Gepäck!
Am Anfang war die Musik und Genossen ohne Humor.
Mit vierzehn Jahren gründet er seine erste Band. Ein Jahr später wurde sie verboten, sie entsprach nicht den Statuten der sozialistischen Jugend.
Mit achtzehn Jahren spielt er mit seiner zweiten Band ein Konzert. Er bekommt lebenslanges Konzert-Verbot in seiner Stadt. Zwanzigjährig geht er nach Prag und schließt sich dem tschechischen Underground an, einer Gesellschaft verbotener Künstler und Philosophen.

➽ www.wasil-schneider.com