Christl Greller und Martina Mazanik – Das Wasser in fließendes Wort gefasst

Freitag, 27. September 2013 um 19:30 – Kulturkabinett

1210 Wien, Freiligrathplatz 6, Stiege 1/2

2013 ist das „Jahr des Wassers“ – Aber eigentlich ist jedes Jahr eine Zeit des Wassers, denn ohne Wasser hätten wir uns nicht entwickelt, bestehen wir doch selber zum Großteil daraus.  Christl Greller ist fasziniert von diesem Element, das uns in vielerlei Form umgibt: Als Regen, Bach, Alpensee, Grenzfluss, Wasserfall, Eis, unterirdisches Rinnsal, Meer. In Gedichten und Erzählungen bringt uns Christl Greller ihre Beobachtungen auf berührend poetische Weise nahe. Wasser ist aber inzwischen auch zum umkämpften (Handels)gut geworden. Hören Sie in dieser Lesung auch ihre spannungsgeladene Auseinandersetzung mit den Wasser-Problemen: Austrocknung, Wassermangel, -schmuggel oder -raub.

www.greller.at