Gedenkveranstaltung für Susi Haber

11. November 2015

Gedenkveranstaltung für Susi Haber

Warum heißt die Schule Paul Grüninger Schule? Wer war dieser Mann? Wer war Susi Haber? Diese Fragen wurden bei der Gedenkveranstaltung für Susi Haber beantwortet. Die Tafel an der Paul Grüninger Schule, die bei der Feier enthüllt wurde, informiert darüber.

zurück zur Übersicht

Dieser Eintrag wurde 2x kommentiert

  1. marietta says:

    liebe familienmitglieder susi habers, liebe gäste des abends und jene, die leider verhindert waren, ihn zu besuchen,

    ich bedanke mich herzlich bei allen, die zur vorbereitung der gedenkveranstaltung beigetragen haben:

    bezirksvorsteher georg papai für die zustimmung zur gedenktafel,
    ruth fuchs, erni und horst dolezal und bezirksrat wolfgang brugger für die konstruktive zusammenarbeit,
    oberkantor shmuel barzilai für seinen selbstlosen einsatz für unseren verein,

    der direktorin und mitarbeiterinnen der paul grüninger volksschule für ihr engagement,
    den kindern für ihren großartigen tänzerischen beitrag,

    prof. kurt rosenkranz, kitty sinai und allen freundinnen und freunden susi habers,

    den vertreterinnen der behörden und schulen,

    bei robert ebert, dessen videoaufnahmen sie auf unseren facebook-seiten sehen können

    https://www.facebook.com/marietta.wild.1
    https://www.facebook.com/kulturkabinett/?fref=ts

    bei dem transdanubischen team und vor allem
    günter, dem mann an meiner seite.

    DANKE!

    marietta wild

  2. Sarah Egger says:

    Liebe Frau Wild, liebe Festgäste, die ich bei der Enthüllung der Gedenktafel kennenlernen durfte,

    ich danke Ihnen sehr herzlich, dass ich bei dieser würdigen, feierlichen, aber dennoch fröhlichen und zukunftsgerichteten Veranstaltung dabei sein konnte. So habe ich einen Mosaikstein mehr aus dem vielfarbigen Bild der Geschichte unserer Stadt und des Koordinierungsausschusses kennengelernt.

    Alles Gute Ihnen für Ihre weitere Arbeit; für Projekte zum christlich-jüdischen Dialog und zur Referent_innenvermittlung stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung!

    Sarah Egger
    Koordinierungsausschuss
    für christlich-jüdische Zusammenarbeit
    Tandelmarktg. 5/2-4
    1020 Wien

Schreiben sie einen Kommentar