Einen Jux will er sich machen.

22. September 2019

Einen Jux will er sich machen.

Eine großartige Leistung boten die Jugendlichen der Theatergruppe Theodor an beiden Abenden in der VHS Großjedlersdorf. Engagiert, temeramentvoll und ideenreich „verjüngten“ sie Johann Nepomuk Nestroy! Eine Bereicherung im transdanubischen Kulturjahr!

 

zurück zur Übersicht

Dieser Eintrag wurde 1x kommentiert

  1. marietta* says:

    ich danke euch allen, den jungen nachwuchsschauspieler/innen, dem regisseur, dem choreographen, den vielen helfenden händen im hintergrund, VHS dir. wolfgang gruber, dem team der VHS großjedlersdorf und allen besucher/innen der beiden aufführungen.

    der theatergruppe theodor wünsch ich viel erfolg bei den nächsten projekten.

    auf wiedersehen
    eure marietta

Schreiben sie einen Kommentar