Benefiz für das SOS-Kinderdorf FamilienRAThaus

24. Oktober 2014

Benefiz für das SOS-Kinderdorf FamilienRAThaus

Konzert, Vernissage, Modenschau und Weinverkostung

Erfolgreich ging die Benefizveranstaltung für das FamilienRAThaus „über die Bühne“. Musik der „Dubrovački Kavaljeri“ begleitete die Models, die mit bemalten Modellen der Künstlerin Gerlinde Pauschenwein über den „Catwalk“ defilierten. Wunderschöne Bilder und Himmelbauers Weinverkostung umrahmten den Abend. Das Transdanubische Team sorgte für die passende Verpflegung. Durch die ehrenamtliche Tätigkeit aller Beteiligten und den Benefizbeitrag der Gäste kommt der Erlös des Abends zur Gänze dem FamilienRAThaus zugute.

zurück zur Übersicht

Dieser Eintrag wurde 2x kommentiert

  1. Es war eine sehr stimmungsvolle Veranstaltung. Die Musik und die Models waren ganz großartig. Selbst auf den Fotos kann man erspüren, wie viel Freude alle hatten! DANKE an Euch alle, vor allem an das TEAM von Marietta Wild und dem Kulturverein Transdanubien! G. Pauschenwein

  2. marietta says:

    herzlichen dank an den wichtigsten menschen des abends, gerlinde pauschenwein, für das große engagement und die aufwendige vorbereitung der veranstaltung. danke auch den „dubrovackis“ für die musikalische einstimmung und den models, die so wunderbar natürlich und locker waren, den himmelbauers danke für den himmlischen wein! danke meinem team, gaby, otto und ulli, meinem webmaster-sohn und renate und günter, dem wichtigsten menschen in meinem leben. dass bezirksvorsteher georg papai und seine stellverteterin ilse fitzbauer mit dabei waren, hat uns alle besonders gefreut!

    die bilder sind noch bis 4.12.2014 jeden donnerstag von 16:00 bis 19:00 uhr, unter anwesenheit der künstlerin, zu besichtigen und erwerben.
    wir wissen, dass der benefizbeitrag bei erwin rossmann in guten händen ist.

    mehr zu sehen gibt´s unter: http://www.tv21.at/news/benefiz-gala-im-urbanen-sos-kinderdorf-vernissage-moderschau-musik/
    wir danken dafür robert ebhart von tv21.at

Schreiben sie einen Kommentar