Aktuell

Was bleibt, ist die Liebe – Lesung mit Dietmar Grieser

Kulturkabinett – 1210 Wien, Freiligrathplatz 6

Freitag, 18. Januar 2019 um 19:30 Uhr
Was bleibt, ist die Liebe – Lesung mit Dietmar Grieser

Von Liebesglück und Liebesleid berichtet der charmante Publikumsliebling in seinem neuen Buch. Mutterliebe und Partnerliebe, Eigenliebe, Hassliebe, Männerliebe und „verbotene“ Liebe – an prominenten Beispielen geht Spurensucher Dietmar Grieser der Frage nach: Was macht die Liebe aus? Geschichten von der Liebe auf den ersten Blick bis zur Liebe über den Tod hinaus.
Der Autor erzählt von Beethovens Mutter und Thronfolger Franz-Ferdinands Kampf um Sophie, von Brechts erster und Kafkas letzter Liebe, über das Muttersöhnchen Erich Kästner. Antoine de Saint-Exupéry und seine „kleine Prinzessin“, Benjamin Britten und Peter Pears und viele andere finden Platz in Dietmar Griesers neuem Buch und machen es zu einem Buch zum Verlieben.
 
Dietmar Grieser
lebt seit 1957 in Wien und ist seit 1973 als Buchautor erfolgreich. Seine Bestseller wurden in mehrere Sprachen übersetzt, etliche auch fürs Fernsehen verfilmt. Er ist vielfach ausgezeichnet u.a. auch mit dem Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst sowie mit dem Großen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich.

Nur mehr Wartelist. Bitte telefonisch 01/270 79 17 nachfragen !

➽ www.dietmargrieser.at